Schleppender Börsengang von M&C Saatchi

Montag, 12. Juli 2004
Themenseiten zu diesem Artikel:

Börsengang M&C Saatchi Lehman Brothers


Der verschobene Start von M&C Saatchi am vergangenen Freitag an die Londoner Börse fiel nach Meldungen des britischen Online-Dienstes "Brand Republic" schlechter aus als erwartet. Nach einer befristeten Aussetzung wurden die Agentur-Anteile zum Preis von 125 Pence gehandelt. Damit wurde der Wert der Agentur auf 68 Millionen Pfund festgelegt.

Ursprünglich war die Investmentbank Lehman Brothers von einem Kurswert in der Bandbreite von 143 bis 164 Pence ausgegangen. Die Agentur führt die nicht erfüllten Erwartungen an die M&C-Saatchi-Aktie vor allem auf den allgemein schwachen Finanzmarkt zurück und nicht auf das fehlende Interesse an der Aktie. si
Meist gelesen
stats