Schitto Schmodde Waack bei Hessen Lotto im Geschäft

Mittwoch, 02. Juni 2004

Die Frankfurter Agentur Schitto Schmodde Waack (SSW) wurde von Hessen Lotto mit der Kommunikation für die Rubbellose beauftragt. Die Kampagne auf Plakaten, am PoS und im Funk dramatisiert die "20 Sekunden Hochspannung", die ein Rubbellos verschaffen kann. Zuletzt hatte die Frankfurter Agentur Impiric vor vier Jahren für Rubbellose aus Hessen geworben.

Die Werbung für das klassische Lotteriespiel liegt in den Händen von H2E Hoehne Habann Elser, nachdem sich Hessen Lotto kürzlich der Werbekooperation der staatlichen Lotterien von NRW, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz angeschlossen hatte. Die Ludwigsburger Agentur H2E betreut die Lotterie-Kampagnen seit 1998. si
Meist gelesen
stats