Schindler Parent betreut Brawa Modelleisenbahnen

Montag, 17. November 2003

Die Artur Braun Modellspielwarenfabrik in Remhalden (Brawa) hat ihren sechsstelligen Kommunikationsetat an die Meersburger Agentur Schindler, Parent & Cie vergeben. Nachdem in einem Strategie-Workshop die Positionierung der Marke erarbeitet wurde, erneuern die Meersburger Kreativen zunächst das komplette Erscheinungsbild inklusive Logo und Claim des Herstellers von Modelleisenbahnen. Die Gestaltung einer Anzeigenkampagne, die Entwicklung von Produktkatalogen, Broschüren und Vkf-Maßnahmen, sowie die Überarbeitung des Internets und die Konzeption des Messeauftritts werden folgen. Erste Arbeiten werden auf der 21. Internationalen Modellbahn-Ausstellung Anfang Dezember 2003 in München präsentiert. ems
Meist gelesen
stats