Schaller & Partner steigert Umsatz

Freitag, 02. Februar 2007

Die Mannheimer Agentur Schaller & Partner meldet für 2006 einen Honorarumsatz in Höhe von 8,52 Millionen Euro. Damit erhöhte der 66 Köpfe starke Kommunikationsdienstleiter seine Geschäfte um 6,1 Prozent. Basis für das Rekordjahr der GWA-Agentur sind Etat-Aufstockungen langjähriger Kunden, wie BASF, Birkel, Bosch, Vileda und Frankfurter Messe. Dazu wurde das Neugeschäft kontinuierlich entwickelt und es gingen keine Kunden verloren.

Das größte Wachstum verzeichnet die Healthcare-Unit mit den Etats Nicorette, Listerine Mundspülung, Olynth Schnupfenmittel und Reactine von Pfizer. si

Meist gelesen
stats