Saturn kündigt Jung von Matt

Montag, 08. Januar 2007
Die "Geiz ist Geil"-Zeiten sind vorbei - JvM verliert Saturn-Etat
Die "Geiz ist Geil"-Zeiten sind vorbei - JvM verliert Saturn-Etat

Der Elektronikhändler Saturn ist auf der Suche nach einer neuen Werbeagentur. Die Zusammenarbeit mit dem bisherigen Betreuer Jung von Matt/Fleet in Hamburg wurde Ende vorigen Jahres gekündigt. Das verlautet aus Branchenkreisen. Eine offizielle Bestätigung für die Trennung gibt es weder von der Agentur, noch von dem zur Media-Saturn-Holding in Ingolstadt gehörenden Auftraggeber aus dem Metro-Konzern. Jung von Matt/Fleet hatte den Etat im Sommer 2002 gewonnen und den zweistelligen Millionenetat vom damaligen Etathalter London Project WHS übernommen. mam
Meist gelesen
stats