Sattes Neugeschäft für Serviceplan Vital

Montag, 10. Mai 1999

Serviceplan Vital, die Pharma-Unit der Münchner Agentur Serviceplan, sicherte sich sowohl von jüngst dazugekommenen als auch von bestehenden Kunden satte Etats. Neu auf der Kundenliste stehen mit Teilbudgets Nycomed Amersham, MSD Sharp & Dohme und ihr Tochterunternehmen Chibret sowie der Deutsche Apotheker-Verlag. Darüber hinaus vertraut Serviceplan-Vital-Kunde Schering der Agentur mit der werblichen Betreuung der Hormonersatztherapie bereits den fünften Projektetat an. Die Pharma-Unit betreute im vergangenen Geschäftsjahr ein Billing-Volumen in Höhe von 1,9 Millionen Mark. Durch das starke Neugeschäft hoffen die Münchner, die Billings im laufenden Jahr auf knapp 3 Millionen Mark steigern zu können. Besonders freut sich die Agentur über ihre Goldmedaille für Esbericum beim Pharma Comprix in der Disziplin "Integrierte Kommunikation", die zum ersten Mal seit fünf Jahren wieder vergeben wurde.
Meist gelesen
stats