Sattelbezüge zum Spiel: Serviceplan ruft zum Helmtragen auf

Freitag, 15. Juni 2012
Die grünen Überzüge sollen mehr Radfahrer zum Helmtragen motivieren
Die grünen Überzüge sollen mehr Radfahrer zum Helmtragen motivieren

"Manchmal rettet nur ein Helm deinen A..." prangt auf den grünen Sattelschonern, die am Mittwoch einige Fahrradfahrer nach dem Deutschlandspiel gegen die Niederlande auf ihren Drahteseln vorgefunden hatten. Hinter der Aktion, die im Rahmen der Verkehrssicherheitskampagne "Runter vom Gas" stattfindet, steht Etat-Halter Serviceplan Berlin. Ingesamt 25.000 Überzüge sollen deutschlandweit die Fahrer für das sicherere Fahren mit Helm sensibilisieren. Während die deutsche Elf gegen Holland kickte, wurden zeitgleich in München, Hamburg, Dresden, Köln und Berlin Überzüge an einigen der Public-Viewing-Plätze verteilt. Am Tag der Verkehrssicherheit, dem 16. Juni, wird die Aktion in der Fahrradstadt Münster fortgesetzt. Ein QR-Code auf den Sattelschonern leitet die Fahrradeigentümer direkt auf der Kampagnenplattform Runtervomgas.de, wo sie in einem Gewinnspiel ihren neuen Helm direkt gewinnen können.

Die Kampagne "Runter vom Gas" des Deutschen Verkehrsssicherheitsrates und des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung soll Fahrradfahrer soll die Bürger in Deutschland auf das Thema der Verkehrssicherheit aufmerksam machen. Das Berliner Serviceplan-Team hatte sich den Jahresetat für die Offensive Ende vergangenen Jahres in einem Pitch gesichert. hor
Meist gelesen
stats