Sat 1 lässt um den Werbeetat pitchen

Montag, 02. April 2001

Die Agentur FCB muss offenbar um den Etat von Sat 1 bangen. Nach der Eingliederung in die Kirch-Gruppe lässt der Sender erneut um den Werbeetat pitchen. "Das hat aber nichts damit zu tun, dass wir mit unserer Agentur unzufrieden sind", betont Sat-1-Pressesprecherin Jutta Kehrer. "Wir suchen nach einer langfristigen Markenvision, nach einer großen Idee, die für alle Bereiche der Kommunikation funktioniert." Für diese große Aufgabe will man sich Ende April die Ideen mehrerer renommierter Agenturen vorstellen lassen. Neben Etathalter FCB beteiligen sich die Agenturen Springer & Jacoby, Scholz & Friends Berlin und die Münchner Agentur Seven Senses. Sat 1 arbeitet seit fünf Jahren mit FCB zusammen.
Meist gelesen
stats