Santamaria stärkt sich mit Ritter Sport

Freitag, 30. Juni 2006

Die Hamburger Kreativschmiede Santamaria gewinnt den Pitch um den Etat der Schokoladenmarke Ritter Sport. Das Nachsehen hat der bisherige Etathalter Heye & Partner, Unterhaching, der das Budget im Herbst 2004 von Saatchi & Saatchi, Frankfurt, übernommen hatte. Der Schokoladenhersteller Alfred Ritter mit Sitz in Waldenbuch sei insbesondere "von dem eigenständigen, flexiblen und zur Marke passenden Konzept" überzeugt gewesen, so Marketing Direktor Jürgen Herrmann. "Dies gab letztlich den Ausschlag bei den zahlreich präsentierten, kreativen Arbeitsergebnissen." Noch in diesem Jahr soll eine nationale und internationale Werbekampagne für Ritter Sport lanciert werden.

Die im vergangenen Jahr gegründete JWT-Beteiligung Santamaria betreut außerdem Kunden wie L'Tur und Hilcona. bu

Meist gelesen
stats