Sabotage-Vorwurf: Tierschutzaktion Code Noah wieder offline

Mittwoch, 08. Februar 2012
Das Key Visual von Code Noah
Das Key Visual von Code Noah

Jung von Matt und die Tierschutzorganisation Noah haben ihre gestern gelaunchte Aktion Code Noah wieder aus dem Netz genommen. Grund dafür war offenbar die Kosmetikindustrie, die den Kampagnenmachern Sabotage vorwarf. Momentan lässt der Verein die Lage prüfen, die Kampagne sei vorerst nur vorübergehend offline, heißt es.

Mit Code Noah wurden Tierschützer dazu aufgefordert, einen bestimmten QR-Code auszudrucken und ihn in der Öffentlichkeit zu verbreiten. In einem entprechenden Erklär-Video schlugen Agentur und Kunde etwa große Werbeplakate für Kosmetikprodukte vor, auf denen ohnehin ein QR-Code vorhanden ist, den man leicht überkleben kann. Wer den Code scannte, landete allerdings nicht auf einer Beauty-Seite, sondern bekam einen Film mit Einblicken in ein Tierversuchslabor zu sehen. jf
Meist gelesen
stats