Saatchi und Ferrero gehen getrennte Wege

Montag, 14. August 2006

Die Zusammenarbeit zwischen dem Frankfurter Süßwarenhersteller Ferrero und der Agentur Saatchi & Saatchi ist beendet. In einer kurzen Mitteilung der ebenfalls in Frankfurt ansässigen Agentur heißt es, dass die Trennung in "bestem gegenseitigen Einverständnis" erfolgt. Saatchi & Saatchi war seit Mai 2005 für die Ferrero-Marke Hanuta zuständig, deren Etat sie nach einem Pitch gegen Jung von Matt vom Altbetreuer Brandlounge in Düsseldorf übernommen hatte. In ihrer Kampagne hatte die Publicis-Tochter die Musketiere wieder zum Einsatz gebracht, die bis zu Ihrer werblichen Verabschiedung 2003 rund 15 Jahre für Hanuta geworben hatten. In der Neuauflage von Saatchi wurden die Musketiere von den Comedians Mirko Nontschew, Martin Schneider und Bernhard Hoëcker gespielt. mam

Meist gelesen
stats