Saatchi präsentiert neuen Toyota-Spot mit Axel Prahl und Jan Josef Liefers

Donnerstag, 06. September 2012
-
-

Auf gehts zu einer neuen lustigen Autofahrt mit den beiden Tatort-Ermittlern Axel Prahl und Jan Josef Liefers. Im TV-Spot für den Toyota Yaris Hybrid stehen nicht mehr die dynamischen Fähigkeiten des japanischen Autos im Mittelpunkt, sondern die Gewinnung von Energie. Liefers hat da so seine eigene skurrile Methode, wird aber von Kollege Prahl wieder kurzerhand auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Der Startschuss für den von Stammbetreuer Saatchi & Saatchi in Düsseldorf kreierten 30-Sekünder fällt am 8. September. HORIZONT.NET präsentiert ihn vorab. In dem von Jo! Schmid in Berlin produzierten Commercial versucht Liefers den Energiefluss mit schamanischen Hilfsmitteln in Form einer knöchernden Kopfbedeckung herbeizuführen. Ermittler Prahl dagegen zeigt sich mal wieder bodenständiger und demonstriert seinem Partner mit einem beherzten Tritt auf die Bremse, wie das Ganze beim Yaris Hybrid funktioniert: Das Auto gewinne bei jedem Bremsvorgang elektrische Energie und spare somit Sprit. Regie führte Martin Schmid.

Zu sehen gibt es den Spot ab Samstag auf TV-Sendern wie Sat 1, Pro Sieben, Kabel Eins, RTL, Vox und N-TV. Auf Agenturseite verantwortet das Team um Kreativchef Alexander Reiss den Auftritt: Marco Obermann, Marko Werth, Ingmar Krannich und Iris Teubert.

"Wir wollen Menschen emotional berühren und dazu bringen, sich in die Produkte unserer Kunden zu verlieben", so Reiss. Die beiden beliebten Ermittler aus dem Münsteraner Tatort sollen einen großen Teil dazubeitragen. Seine erste Kampagne mit Prahl und Liefers startete Toyota Anfang Juni. jm

Meist gelesen
stats