S&J International gewinnt Journalistenpreis für wegweisende Printwerbung

Montag, 19. März 2001

Der "Journalistenpreis für wegweisende Printwerbung" des Axel-Springer-Verlags geht in diesem Jahr an Springer & Jacoby International in London. Ausgezeichnet wurden die Kampagnen "Barbarei", "Aids" und "Knechtschaft" für das Kinderhilfswerk Terre des Hommes. Die Jury wählte ihren Favoriten aus 587 Kampagnen mit mehr als 1400 Motiven aus. Der Preis wird jährlich zum ADC-Wettbewerb vergeben. Lobend erwähnt wurden von der Jury außerdem die Tageszeitungskampagne "Waiting for the Vote" (Snickers) von BBDO Düsseldorf, die Imagekampagne der Bahn von Jung v. Matt sowie die Zeitschriftenkampagnen "Pommes Wanderung" (Kraft Ketchup) von Ogilvy & Mather und "Machen Sie mehr aus Ihrem Typ" (CDU-Bundesgeschäftsstelle) von Scholz & Friends Berlin.
Meist gelesen
stats