S & J wird für Coke aktiv

Donnerstag, 11. Mai 2000

Springer und Jacoby konnte sich das satt siebenstellige Budget für die deutsche Sommerpromotion von Coca-Cola an Land ziehen. Sie startet mit großer Werbepower in allen klassischen Medien sowie Aktionen am Point of Sale und läuft von Juni bis September. Mit diesem lukrativen Projektetat wird Springer & Jacoby bereits zum zweiten Mal für den Essener Softdrinkhersteller aktiv. 1995 arbeiteten die Hamburger vorübergehend für die Konzernmarke Kinley. Gerüchten aus der Elbestadt zufolge soll auch Scholz & Friends für das dicke Sommerpaket in Essen präsentiert haben, aus deren Agenturgruppe bereits der Internetauftritt für Coke stammt. Für den klassischen Werbeauftritt in Deutschland ist die Frankfurter Agentur Michael Conrad & Leo Burnett verantwortlich. Bei Coca-Cola betont man, die Vergabe dieses wichtigen Projektetats an Springer & Jacoby habe mit der Agenturbeziehung zu MC&LB nichts zu tun. Die Sommerpromotion 1999 stammte von der US-amerikanischen Agentur Edge Creative und war von der Frankfurter Agentur adaptiert worden.
Meist gelesen
stats