Russische Impressionen: Thjnk und Ralf Schmerberg setzen Audi Quattro in Szene

Mittwoch, 21. November 2012
Printmotiv für den Quattro-Antrieb des Audi Q7
Printmotiv für den Quattro-Antrieb des Audi Q7

Rasante Schnitte, dramatisierende Musik und imposante Nahaufnahmen russischer Städte, Landschaften und Menschen: Thjnk Berlin hat im Auftrag von Audi eine Werbekampagne entwickelt, die zunächst im russischen Markt startet. Regie führte kein Geringerer als Ralf Schmerberg, die Produktion übernahm dessen Firma Trigger Happy.
Laut Agentur bestand der Auftrag weniger darin, eine klassische Kampagne für einen Markt zu entwickeln, als vielmehr in der Konzeption eines Kommunikationsgrundsatzes, auf dessen Grundlage international aufgebaut werden kann. Die Kernidee, die daraus entstand: Egal, welche Anforderungen ein Land bietet - der Audi Quattro meistert sie.

"Der Gedanke "Russia - land of quattro" beschreibt das Land perfekt, weil Russland das größte Land der Welt ist, fast alle Klimazonen hat und dadurch die unterschiedlichsten Bodenbeschaffenheiten bietet", sagt Stefan Schulte, Kreativgeschäftsführer bei Thjnk Berlin. Für all diese Voraussetzungen sei der Quattro-Antrieb perfekt. Hätte es Russland vorher nicht gegeben, hätte Audi wahrscheinlich das Land für seinen Quattro Antrieb bauen lassen. Das Material, das die unterschiedlichsten Szenerien aus verschiedenen Epochen und Umgebungen zeigt, drehten Thjnk und Trigger Happy teilweise selbst, ein großer Teil des Spots besteht aber auch aus Stockmaterial.

Printmotiv für den Quattro-Antrieb des Audi Q3
Printmotiv für den Quattro-Antrieb des Audi Q3
Neben dem Spot, der in einer 60-, einer 45- und einer 30-Sekunden-Version existiert, umfasst die Kampagne Plakate, Anzeigen und Online-Maßnahmen. Die Vertonung des Bewegtbilds übernahmen die neu gegründeten Hesse Studios, für die Printmotive ist Kai Uwe Gundlach verantwortlich. Die Weiterführung des Gedankens in anderen Märkten soll 2013 sukzessive erfolgen. Zum Jahresbeginn sind unter anderem TV-Spots für Deutschland, Österreich und die Schweiz geplant. jf
Meist gelesen
stats