Ruhr 2010: KNSK startet abschließende Dankeschön-Kampagne

Donnerstag, 25. November 2010
-
-

Zum Ende der "Kulturhauptstadt Europas" hat KNSK eine Abschiedskampagne für die Ruhr 2010 gestaltet: Mit dieser möchten sich die Veranstalter bei allen Beteiligen - vom Besucher bis hin zum Förderer - bedanken.

"Die Ruhr 2010 war ein großartiges Projekt. Für das Ruhrgebiet und für ganz Deutschland war das Jahr 2010 ein Jahr des Umdenkens und der Erkenntnis, dass unser Ruhrgebiet keine Kohlenhalde ist", erklärt Werner Knopf, Geschäftsführer von KNSK.

Das Motiv wird bis zum Finalfest am 18. Dezember in Stadt- und Kulturmagazinen, auf Plakaten, Infoscreens und City-Cards im Ruhrgebiet sowie am Düsseldorfer Flughafen im Airport TV zu sehen sein. In der "WAZ" wird zudem eine Beilage erscheinen. Die Hamburger Agentur KNSK hat die Ruhr 2010 von Anfang an betreut und mehrere Kampagnen für die "Kulturhauptstadt Europas" gestaltet. sw
Meist gelesen
stats