Royal Wedding: Pampers und Saatchi lassen Mädchenträume wahr werden

Freitag, 29. April 2011
-
-

Das Royal Wedding war das Medienevent des Jahres: Glaubt man den Prognosen, sollen zwischen zwei und vier Milliarden Menschen heute die Hochzeit von Prinz William und Kate Middleton an den TV-Bildschirmen verfolgt haben. Procter & Gamble macht sich den Trubel zunutze.


Die Kreativagentur Saatchi & Saatchi Frankfurt hat im Auftrag des Konsumgüterriesen einen TV-Spot für die Windelmarke Pampers entwickelt, der das Thema königliche Hochzeit mit einem Agenzwinkern aufgreift. Das Commercial zeigt verschiedene Babys, die - so suggeriert es jedenfalls der Begleittext - alle davon träumen, eines Tages Prinzessin zu werden. Dieser Traum könne allerdings nur wahr werden, wenn das Baby auch ausreichend und gut schlafe. Und dies sei nur mit Pampers möglich, so die Botschaft des Spots.

Der von Twin Film mit dem Regisseur Jan Gleie produzierte 30-Sekünder läuft auf britischen TV-Sendern und Websites. Der Online-Spot ist außerdem in den USA zu sehen. mas
Meist gelesen
stats