Ritter Sport gibt Quadrate an TBWA

Mittwoch, 11. Februar 1998

Im Pitch holte TBWA, Frankfurt, den lukrativen Millionen-Etat für die Ritter-Sport-Schokolade. TBWA-Chef Helmut Sendlmeier präsentierte persönlich gegen die Mitbewerber Ogilvy & Mather, Scholz & Friends, Michael Conrad & Leo Burnett sowie gegen den bisherigen Etathalter Heye & Partner. Fünf Jahre lang hatte die Münchner Agentur Heye & Partner die werbliche Obhut über die Schokoladentafeln, die es neben der normalen Quadratform inzwischen auch in "Mini" und "XXL" gibt. Doch dann störte sich das Unternehmen an der unheitlichen Kommunikation und suchte ein "strategisches Fundament, auf dem die gesamte Produktlinie homogen präsentiert werden kann", wie Marketing-Geschäftsfüher Nicolaus Kirchdorfer erklärt. Der neue TV-Auftritt von TBWA soll noch im Frühjahr on air gehen. Das Budget beträgt inklusive Media circa 30 Millionen Mark.
Meist gelesen
stats