Riot schickt Leichtathleten für Adidas ins Rennen

Donnerstag, 13. August 2009

Die Digital-Agentur Riot setzt sieben Leichtathletikstars für Adidas in Szene. Passend zur Leichtathletik-Weltmeisterschaft in Berlin werden die Clips auf zwei Adidas-Sites und in verschiedenen Blogs ausgestrahlt. In sieben Einzelspots werden Sportler wie Tyson Gay, einer der schnellsten Läufer der Welt, in ihren Disziplinen gezeigt. Des Weiteren gibt es einen gemeinsamen Clip der "Super 7". Riot ist ein Zusammenschluss der Agenturen 180 Amsterdam, TBWA und Critical Mass, welche die Spots gemeinsam für Adidas entwickelt haben. HOR
Meist gelesen
stats