Richemont vergibt Mediaetat an CIA

Freitag, 24. November 2000

Die Schweizer Gruppe Richemont hat ihren konsolidierten europäischen Mediaetat an die Londoner Agentur CIA vergeben. Im Pitch um den Etat, der auf 100 Millionen Dollar geschätzt wird, setzte sich die Agentur gegen die zur Omnicom Group gehörende OMD Worldwide, Mindshare von WPP und Initiative Media Worldwide von der Interpublic Group durch. Zur Richemont-Gruppe gehören Luxusmarken wie Cartier und Montblanc.
Meist gelesen
stats