Retail-Etat von Wella geht an Select

Dienstag, 06. März 2001

Der weltweite, mehrere Millionen schwere Retail-Etat von Wella wird künftig von der Darmstädter Agentur Select Communications betreut. Am Pitch um den Etat sollen außerdem Bates Germany, Michael Conrad & Leo Burnett, Springer & Jacoby und D'Arcy teilgenommen haben.

Im April wird für Select die Zusammenarbeit mit Wella beginnen. Dafür hat die Agentur eigens eine längerübergreifende Wella-"Creative Unit" ins Leben gerufen. Die Standorte werden in Berlin, Hamburg und New York sein. Bisheriger Etatinhaber war JvM an der Alster, der Wella rund zweieinhalb Jahre betreute. Die beiden trennten sich Ende vergangenen Jahres. Begründung: Die gemeinsam gesteckten Ziele seien nicht erreicht worden.
Meist gelesen
stats