Rempen & Partner strickt ein neues Gewand für Laura Ashley

Mittwoch, 27. September 2000

Keinen geringeren "Texter" als den berühmten William Shakespeare hat die Düsseldorfer Agentur Rempen & Partner für die Imagekampagne von Laura Ashley verpflichtet. Zugegeben, der Meister weiß nichts von seinem Engagement für die britische Modemarke, doch für Aufmerksamkeit wird die Kampagne in der Heimat des Dichters allemal sorgen. Genau dies ist das Ziel der Printkampagne, die für den englischen Markt konzipiert wurde. Neben England werden die Anzeigen auch in Deutschland geschaltet. Unter dem Motto "Vergangenes und Zukünftiges verbinden" soll eine neue, moderne Interpretation der etwas in die Jahre gekommenen Marke geschaffen werden.
Meist gelesen
stats