Rekordbilanz: BBDO-Gruppe baut Marktführung weiter aus

Dienstag, 20. März 2001

Mit einem Rekordergebnis hat die BBDO-Group Germany das vergangene Geschäftsjahr abgeschlossen. Die Agenturgruppe kam auf ein Billingvolumen in Höhe von 3,52 Milliarden Mark und übertraf damit das Vorjahresergebnis um 16 Prozent. Das Gross Income wuchs um 73 Millionen Mark auf 528 Millionen Mark. Im Ranking der größten Werbeagenturen Deutschlands kann die Agentur damit ihre Führungsposition weiter ausbauen. Der Abstand zu Grey ist deutlich angewachsen. Das größte Wachstum innerhalb der BBDO-Gruppe erzielten Sellbytel, BBDO Interactive und BBDO Consulting.

Erstmals seit zehn Jahren hat BBDO auf Akquisitionen verzichtet und das Wachstum organisch erwirtschaftet. "Die Wettbewerbsfähigkeit haben wir entscheidend verbessert", freute sich CEO Rainer Zimmermann, der für das laufende Geschäftsjahr ein vergleichbares Wachstum erwartet. Die BBDO-Gruppe hat im vergangenen Jahr ihr Beteiligungsportfolio gestrafft und die Strukturen neu geordnet. Die Umstrukturierung, die die Zusammenarbeit zwischen den Disziplinen verbessern soll, ist mittlerweile abgeschlossen. Außerdem habe man die Prozesssicherheit zwischen Spezialisten und Tochterunternehmen verbessern können, so Zimmermann, der vor allem im Bereich Beratung und Dienstleistung noch Wachstumspotenzial ausmacht.

Meist gelesen
stats