Reise-Knigge: Fischer-Appelt launcht Buch zur Tempo-Kampagne

Donnerstag, 20. Juni 2013
Das Buch erscheint im MVG-Verlag (Bild: Fischer-Appelt)
Das Buch erscheint im MVG-Verlag (Bild: Fischer-Appelt)

Mit der Höflichkeit ist es so eine Sache: In fremden Ländern gelten oftmals Dinge als unhöflich, die hierzulande völlig normal sind und umgekehrt. Diesen verschiedenen Höflichkeitskulturen geht der Papiertaschentuchhersteller Tempo gemeinsam mit seinem Hygiene-Testimonial Moritz Freiherr Knigge in dem Buch "Die Kunst des höflichen Reisens" (MVG-Verlag) auf den Grund. Die Besonderheit: Das Unternehmen überträgt damit erstmals eine Kampagne auf ein im Handel erhältliches Buch (Kreation: Fischer-Appelt). Tempo übt sich im aktuellen Trend rund um Content Marketing und bringt seine Kampagne "Hygiene im Alltag" in die Buchhandlungen. Um herauszufinden, was in beliebten Urlaubsregionen wirklich höflich ist, haben sich acht Autoren auf die Reise begeben und schilden in "Die Kunst des höflichen Reisens" ihre Erfahrungen. Neben Moritz Freiherr Knigge, Nachfahre des legendären Adolph Freiherr Knigge, trugen unter anderem der Krimiautor und Jurist Jörg Steinleitner sowie der Schriftsteller Philipp Tingler zu dem Werk bei.

Subtil verweist das Buch auch auf die Marke Tempo, eine Tochterfirma von Svenska Cellulosa Aktiebollaget (SCA): Die 224 Seiten sind im traditionellen Corporate Design des Unternehmens gestaltet. So tauchen etwa die bekannten Tempo-Wolken und stellenweise auch das Markenlogo auf. fam
Meist gelesen
stats