Reif für die Insel: BBH und Axe laden zur Karibik-Sause

Dienstag, 14. August 2012
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

Lynx Axe Facebook Unilever London Lebenstraum Einheitsgrau


Es ist ein Lebenstraum: Einmal Zeit auf einer einsamen Insel verbringen. Dem alltäglichen Einheitsgrau, dem Arbeitsstress entfliehen, abschalten. Genau diesen Herzenswunsch will die Unilever-Marke Lynx (hierzulande: Axe) nun seinen Facebook-Freunden erfüllen. Doch ruhig und idyllisch dürfte der Aufenthalt nicht werden - wie der entsprechende Kampagnenspot von Stammbetreuer Bartle Bogle Hegarty (BBH) in London bereits verrät. In Speedbooten nähert sich eine illustre Gruppe von Protagonisten: Männer in edlen, weißen Anzügen, alle dieselbe dramatische Melodie im Grundrhythmus von Ravels "Boléro" singend. Barkeeper mit schwarzen Fliegen und Westen, die für das große Fest schon einmal die Cocktails mixen, behelmte Pizzaboten und eine Handvoll sexy Frauen in knappen Bikinis, die sich eine Kissenschlacht liefern. Nicht fehlen darf natürlich das Produkt selbst: Kistenweise transportieren die Helden im Spot Lynx Attract heran - für Sie und Ihn. Die Boote halten Kurs auf eine traumhafte Insel, die laut Lynx irgendwo in der Karibik liegt.

Das Commercial, das Biscuit Filmworks als 60- und 30-sekündige Version gedreht hat (Regie: Tim Godsall), ist das Herzstück des internationalen Auftritts "Chaos Comes to Paradise" - einem weiteren Baustein der millionenschweren Kampagne "Unleash the Chaos" für die Duft-Edition Lynx Attract (hierzulande: Axe Anarchy). Der Startschuss fiel heute in Großbritannien, auch im übrigen Europa und Lateinamerika läuft die Kreation an. Zu sehen gibt es den Clip im TV und Online.

Im Kern geht es um ein Gewinnspiel auf Facebook. Auf der Lynx-Seite können Fans an insgesamt sieben virtuellen Schnitzeljagden teilnehmen, die Unilever an ausgewählten Dienstagen und Samstagen (wie zum Beispiels heute) startet. Die Gewinner der ersten sechs Wettbewerbe in Großbritannien gewinnen jeweils zwei Tickets. Unter allen, die kein Glück hatten, verlost der Konzern das siebte und letzte Paar der Eintrittskarten für den "epischen Insel-Party-Urlaub". Insgesamt lädt Unilever 60 Fans ein.

Lynx will die direkte Kommunikation mit seinen Kunden intensivieren: "Wir wissen, dass unsere Fans auf Facebook sehr aktiv sind. Daher haben wir uns für das soziale Netzwerk entschieden, um diesen einzigartigen, interaktiven Auftritt zu platzieren", so Mark Aschmann, Lynx Brand Manager von Unilever UK. "Wir wollen ganz vorne im Wettbewerb sein, nicht nur durch unwiderstehliche Düfte, sondern auch mit unseren epischen Kampagnen die Herzen der Konsumenten erreichen." jm
Meist gelesen
stats