Red Cell und Handelsblatt trennen sich

Mittwoch, 28. April 2004

Die Zusammenarbeit zwischen der Düsseldorfer Agentur Red Cell und der Wirtschaftszeitung "Handelsblatt" wird beendet. Laut Pressemitteilung haben die beiden bisherigen Partner "einvernehmlich beschlossen, ihre Kooperation im Bereich der Kommunikation und Werbung mit Auslaufen des Vertrags nicht weiter fortzusetzen".

Red Cell hatte den Etat vor rund einem Jahr nach einem Pitch gegen drei Wettbewerber gewonnen. Ein neuerlicher Pitch um das Werbebudget der Zeitung ist laut "Handelsblatt"-Geschäftsführer Thomas Brackvogel nicht geplant. mam
Meist gelesen
stats