Recma-Ranking: OMD verkürzt den Abstand auf Marktführer Mediacom

Mittwoch, 29. September 2010
OMD-CEO Manfred Kluge setzt Mediacom unter Druck
OMD-CEO Manfred Kluge setzt Mediacom unter Druck

Lange hat es gedauert, doch nun ist es so weit. Das Ranking der größten deutschen Mediaagenturen 2009, das vom Pariser Recma-Institut herausgegeben wird, ist da. Die Nummer Eins bleibt Mediacom. Die Agentur aus der WPP-Holding musste zwar 2009 bei den Billings ein Minus von einem Prozent auf 2,83 Milliarden Euro hinnehmen, bleibt aber dennoch unangefochtener Marktführer. Verfolger OMD hat gleichwohl deutlich Boden gut gemacht. Die Mediaagentur aus der Omnicom Media Group legte bei den Billings um 7 Prozent auf knapp 2,1 Milliarden Euro zu und vergrößert damit den Abstand auf den drittplatzieren Carat. Der Dienstleister aus dem Hause Aegis Media verliert 13 Prozent seiner Billings und landet mit knapp 1,5 Milliarden Euro auf Rang 3 vor Mindshare, MEC und Mediaplus.

Exklusiv für Abonnenten

Exklusiv für Abonnenten
Alle Hintergründe zum Ranking und die Kritikpunkte von Andreas Bölte lesen Sie in der aktuellen Ausgabe von HORIZONT vom 30. September.

HORIZONT abonnieren
HORIZONT E-Paper abonnieren


Das Ranking ist nicht ganz unumstritten. Die Veröffentlichung hatte sich in diesem Jahr verzögert, nachdem einige Agenturen Kritik angemeldet hatten. Dabei ging es um die Ermittlung der Online-Umsätze sowie den sogenannten „Deflator“, mit dem Recma pauschal 35 Prozent von den Bruttospendings abzieht – um näher an die Nettozahlen zu kommen.

Die jetzt vorliegende Version stößt bei den meisten Anbietern auf Zustimmung. „Das Bild ist nie hundertprozentig, aber letztlich wendet Recma für alle Agenturen die gleichen Regeln an. Insofern können wir mit dem Gesamtergebnis leben“, sagt Bernd Deppermann, Geschäftsführer bei Pilot. Scharfe Kritik am Ranking kommt allerdings weiterhin von Aegis Media. Für CEO Andreas Bölte sind die Zahlen wenig nachvollziehbar. mas/mam

Zum Vergrößern bitte klicken!
Zum Vergrößern bitte klicken!
Meist gelesen
stats