Rapp Germany beteiligt sich an Diät-Start-Up und entwickelt Markenstrategie

Mittwoch, 27. März 2013
Rapp ist unter anderem für das Corporate Design der Diätmarke verantwortlich
Rapp ist unter anderem für das Corporate Design der Diätmarke verantwortlich

Es klingt verheißungsvoll, aber auch ein wenig paradox: Die 24-Stunden-Diät verspricht kurzfristigen Diäterfolg mit nachhaltiger Wirkung. Die Hamburger Kreativagentur Rapp Germany ist offenbar vollkommen von diesem Konzept überzeugt, denn sie hat sich an der 24-Stunden-Diät beteiligt und sich vorgenommen, das Produkt bundesweit als Marke zu etablieren. Entwickelt wurde das Abnehmkonzept bereits 2010 von den Ernährungswissenschaftlern Achim Sam und Michael Hamm. 2012 haben die beiden beschlossen, das Projekt auf breitere Beine zu stellen. Im Zuge dessen kam Rapp Germany als Partner mit an Bord. Die Agentur kümmert sich sowohl um die Kommunikationsstrategie als auch um die gesamte Markenkonzeption. Vom Corporate Design über die Produktgestaltung bis hin zu Website und einem Buch hat Rapp das gesamte Erscheinungsbild der 24-Stunden-Diät entwickelt.

Ziel des Auftritts ist es, die Marke im hart umkämpften Diät-Markt als Lösung für alle zu positionieren, die kurzfristig motivierende und nachhaltig wirkende Abnehmerfolge erzielen wollen. Die Lifestylediät kombiniert Ernährung und Sport und richtet sich im Kern an Ende 20- bis Mitte 40-Jährige. Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft, zeigt sie doch vor allem wie wir uns als Agentur der Zukunft auch für Start-ups oder kleinere Unternehmen aufstellen können , erklärt RAPP-Geschäftsführer Phillip Schilling. bu
Meist gelesen
stats