Rapp Collins überzeugt Neckermann.de

Freitag, 04. Juli 2008

Rapp Collins hat den Versandhandelskonzern Neckermann.de als Kunden gewonnen. Die Hamburger Agentur entwickelt ein zielgruppengerechtes Kommunikationskonzept für ein "aktionistisches" Katalogmotto, den Katalogeinstieg, die Katalogwelten sowie für die Verkaufsbühnen. Ziel ist es, dem Kunden über alle Kanäle hinweg ein einheitliches Markenerlebnis zu bieten. Die ersten Ergebnisse können im neuen Hauptkatalog von Neckermann.de betrachtet werden, der in den nächsten Tagen verteilt wird. Der Neckermann Versand wurde Anfang 2005 in Neckermann.de umbenannt, um der gestiegenden Bedeutung der Online-Sparte Rechnung zu tragen. "Der Online-Handel ist der Weg zu künftigem Wachstum und Gewinn", sagte Thomas Middelhoff, Vorstandschef der Konzernholding Arcandor, Mitte November 2005 in Frankfurt. brö

Meist gelesen
stats