Radzyminski-Agentur macht wieder dicht

Donnerstag, 22. Mai 2003

Nur knapp ein Jahr nach ihrer Gründung wird die Agentur Herold Radzyminski Reinhard wieder aufgelöst. Den Frankfurtern wurde zum Verhängnis, dass ihnen ein langfristiger Auftrag fehlte und sie ausschließlich von Projektarbeiten für Kunden wie Coca-Cola und Warner Bros. lebten. Die Abwicklung der Agentur soll bis Juli über die Bühne gehen. Christoph Herold und Dietmar Reinhard wollen sich künftig als freies Kreativteam verdingen. Ex-Lowe-Manager Radzyminski prüft derzeit verschiedene Optionen. mam
Meist gelesen
stats