RSA-Regisseure realisieren internationales Filmprojekt für Philips

Mittwoch, 17. Februar 2010
Bis zum Filmstart am 8. April ist die Facebook-Fanpage Herzstück der Kampagne
Bis zum Filmstart am 8. April ist die Facebook-Fanpage Herzstück der Kampagne

Mit einem ungewöhnlichen Filmprojekt will Philips die Konsumenten für das Heimkino-Erlebnis seiner Fernseher begeistern. Die Aktion "Parallel Lines" entsteht in Zusammenarbeit mit der preisgekrönten Filmproduktionsfirma RSA Ridley Scott Associates, die von Hollywood-Regisseur Ridley Scott ("Alien", "Blade Runner" und "Gladiator") gegründet wurde. Philipps hat den RSA-Regisseuren ein einheitliches Thema vorgegeben und sie dazu aufgefordert, einen wegbereitenden Kurzfilm in einem Genre ihrer Wahl zu drehen. Der Film sollte auf jeden Fall an das Niveau des international gefeierten Kurzfilm "Carousel" anknüpfen, der unter anderem den Film Grand Prix bei den Cannes Lions 2009 abgeräumt hat.

Insgesamt wurden 45 Filmvorschläge eingereicht, von denen Philips die fünf innovativsten aus den Genres Drama, Action, Animation, Science Fiction und Thriller ausgewählt hat. Gedreht wurden sie rund um den Globus in Uruguay, London, Moskau, China und Südafrika. Bei den in der internationalen Werbefilmszene bestens bekannten Regisseuren handelt es sich um Greg Fay, Johnny Hardstaff, Carl Erik Rinsch, Jake Scott und HiSim.

Die fünf Beiträge werden ab dem 8. April ausschließlich online unter www.philips.com/cinema zu sehen sein. Dabei soll der von Philips entwickelte Online-Mediaplayer Ambiplayer sowohl die Effekte der Philips Ambilight-Technologie nachbilden, als auch die Bild- und Soundqualität der Philips Fernseher widerspiegeln.

Zur Vorbereitung auf den 8. April gibt es schon jetzt eine eigens für "Parallel Lines" kreierte Facebook-Seite unter www.facebook.com/philipscinema, auf der Fans über alle Neuigkeiten zu den Filmen informiert werden und Interviews mit den Regisseuren sowie Hintergrundinformationen erhalten. Ab 26. Februar wird es dort auch einen Trailer geben, der einen Vorgeschmack auf die Philips-Filme bietet. bu
Meist gelesen
stats