RG Wiesmeier startet mutige Schiesser-Kampagne

Donnerstag, 12. Februar 1998
Themenseiten zu diesem Artikel:

Schiesser Gefesselte Deutschland


"Hand in der Hose", "Der Gefesselte" und "Heißverliebte Frauen" heißen die Spots der neuen erotisch angehauchten Schiesser-Kampagne. Bis Ende des Jahres sollen sechs Filme on air gehen, die von der Münchner Agentur RG Wiesmeier entwickelt wurden. Mit dem mutigen Auftritt, gefilmt aus voyeuristischer Kameraperspektive, wendet sich die Agentur an Frauen zwischen 20 und 49 Jahren. Schiesser ist mit einem Umsatz von 450 Millionen Mark nach Triumph der zweitgrößte Wäschehersteller in Deutschland. RG Wiesmeier betreut den Etat seit Ende 1996 und zeichnet neben der klassischen Kampagne auch für den Below-the-line-Bereich verantwortlich.
Meist gelesen
stats