Publikum soll über Poster zur WM 2006 entscheiden

Freitag, 24. September 2004

Aus mehr als 900 Einsendungen zu einem weltweiten Kreativwettbewerb haben es fünf Entwürfe in die Endrunde zur Entscheidung über das offizielle Poster zur Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland geschafft. Jetzt ist das Publikum gefragt, per Telefon oder SMS zu entscheiden, welches Motiv die WM begleiten wird. Mit dem Erlös aus den 49 Cent pro Anruf wird die offizielle Sozialkampagne SOS-Kinderdörfer "6 Dörfer für 2006" unterstützt. Unter allen Teilnehmern werden 100 WM-Tickets verlost.

Im Rennen sind die Vorschläge von Friedhelm Grabowski Kommunikations Design in Frankfurt, We do Communication Berlin-Mitte, Schaffhausen Werbeagentur, Elmshorn, Maketa Saito Tokio und Cyan Berlin. In der Jury waren neben den Gestaltungsexperten Uwe Loesch und Kurt Weidemann auch Franz Beckenbauer, FIFA Generalsekretär Urs Linsi sowie die Präsidentin des Städtetags Petra Roth. Die Plakatentwürfe und Abstimmungsmodalitäten sind unter www.fifaworldcup.yahoo.com/06/de/o/poster/info.html zu finden. si
Meist gelesen
stats