Publicis verzeichnet leichtes Umsatzwachstum

Donnerstag, 14. November 2002

Die internationale Werbeholding Publicis konnte in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres ein Umsatzwachstum von 1,6 Prozent auf 1,77 Milliarden Euro im Vergleich zum Vorjahreszeitraum erzielen. Die positive Geschäftsentwicklung führt die Gruppe vor allem auf ein starkes Neugeschäft zurück. Ebenfalls günstig beeinflusst wurde das Ergebnis durch die Konsolidierung von Zenithmedia, deren Umsätze im vergangenen Jahr erst im 4. Quartal in die Bilanz mit eingeflossen sind.

Einen kleinen Anteil zum positiven Geschäftsergebnis trägt auch die Bcom3-Holding bei, deren Übernahme zum 24. September dieses Jahres abgeschlossen war. Ohne die genannten Zukäufe weist das organische Wachstum allerdings einen Rückgang von 3,7 Prozent auf. Zur Publicis-Gruppe gehören unter anderem die Agenturnetzwerke Publicis, Saatchi & Saatchi und Leo Burnett, die Werbeholding Bcom3, deren eigenes Agenturnetzwerk D'Arcy in die drei vorgenannten Agenturgruppen integriert werden soll, Fallon Worldwide sowie die Medianetzwerke Zenithmedia und Starcom Mediavest.
Meist gelesen
stats