Publicis übernimmt Münchner Unternehmensberatung CNC

Mittwoch, 11. Juli 2012
CEO Maurice Levy will Deutschland als Kernmarkt für Publicis ausbauen
CEO Maurice Levy will Deutschland als Kernmarkt für Publicis ausbauen


Die französische Holding Publicis setzt ihre Einkaufstour in Deutschland fort: Nach der Mehrheitsbeteiligung an der Digitalagentur Pixelpark im März übernimmt die Publicis-Gruppe nun die Unternehmensberatung CNC Communications mit Sitz in München. Das Unternehmen wird in das PR-Netzwerk MSL Group integriert. "CNC bringt Expertise mit, die perfekt in unser Unternehmen passt und unsere Strategie ideal unterstützt, Deutschland als wichtigen Kernmarkt für Publicis auszubauen", sagt Publicis-CEO Maurice Levy.
CNC berät große und mittelständische Unternehmen sowie Institutionen und Personen zu allen Fragen der strategischen Kommunikation. Das Themenspektrum des Unternehmens reicht von Reputationsmanagement über Finanz- und Krisenkommunikation bis hin zu Markenkommunikation und Public Affairs. CNC beschäftigt 100 Mitarbeiter an 14 Standorten in Europa, Nord- und Südamerika sowie Asien. Über finanzielle Details des Deals vereinbarten beide Seiten Stillschweigen. Die Transaktion muss noch vom Bundeskartellamt genehmigt werden.

CNC wird künftig Teil des PR-Netzwerkes MSL. Dessen CEO Olivier Fleurot und der Europachef Anders Kempe rücken in den Aufsichtsrat von CNC ein, wobei Kempe den Vorsitz des Gremiums übernehmen wird. Auf dem Chefsessel bei CNC wird auch nach der Übernahme Christoph Walther sitzen. "Mit dem Anschluss an die Publicis Group und die strategischen Kommunikationsberatungen, die in der MSL Group gebündelt sind, erreichen wir auf einen Schlag eine globale Reichweite. Unsere Kunden werden von den CNC-Beratern in gewohnt erstklassiger Weise unterstützt, können aber gleichzeitig von der enormen geographischen Präsenz und den zusätzlichen Services der MSL Group profitieren", so Walther.

In Deutschland verfügt MSL mit seiner hiesigen Dependance unter der Leitung von Wigan Salazar und CNC damit künftig über zwei Kommunikationsberatungen. Synergien sollen sich durch die Übernahme etwa in den Bereichen Social Media Marketing und Public Affairs ergeben. "Wir freuen uns sehr darueber, dass CNC in die MSL Group-Familie kommt", kommentiert Salazar. "Für uns ist das eine gute Nachricht - wir sind mit einem Schlag die drittgrößte Agenturgruppe im deutschen PR-Markt und es werden sich bestimmt Gelegenheiten eröffnen, gemeinsam auf Kunden zu arbeiten." ire
Meist gelesen
stats