Publicis strukturiert New Media Business um

Freitag, 20. Januar 2006

Die deutsche Publicis-Gruppe hat ihre Interactive-Units Frankfurt, Hamburg, Erlangen und München organisatorisch zusammengelegt.Das Competence Center Interactive, in das rund 40 feste und zahlreiche freie Mitarbeiter involviert sind, wird von Per Egil Roksvaag und Sven Massanneck geleitet. Beide sind bereits seit Jahren für das interaktive Geschäft in Erlangen und München verantwortlich. CEO Manfred Schüller verfolgt damit seine erklärte Strategie, die einzelnen Kompetenzbereiche von Publicis Deutschland stärker zu vernetzen.

Erste Resultate der intensivierten Zusammenarbeit liefern die Konzeption und Realisierung des WM-Ticket-Shops der Züricher ISE Hospitality, die für die Fifa das weltweite Ticketing zur WM www.premium-football.com organisiert, sowie der Gewinn der Buena Vista Website www.movie.de. si
Meist gelesen
stats