Publicis setzt sich im Brunch-Pitch durch

Donnerstag, 05. August 2010
Die Marke Brunch soll aufgehübscht werden
Die Marke Brunch soll aufgehübscht werden

Publicis hat einen weiteren Etat aus dem Hause Bongrain gewonnen. Die Red Lion Unit der Frankfurter Kreativschmiede entwickelt künftig auch die Werbung für den Brotaufstrich Brunch. Eigenen Angaben zufolge hat sich Publicis in einem Pitch gegen vier andere Agenturen durchgesetzt. Die Marke Brunch wird von der Käserei Edelweiss vertrieben, die Unilever 2003 an den französischen Milchindustriekonzern Bongrain verkaufte. Publicis ist mit dem Käsehersteller und seinem Mutterkonzern bereits dick im Geschäft. So arbeitet die Agentur bereits für die Käse-Marken Bresso und Milkana von Edelweiss sowie für Saint Albray und Fol Epi von Bongrain.

Brunch soll mithilfe von Publicis neu positioniert werden. Wie Edelweiss-Geschäftsführer Jean-Jacques Santarelli ankündigt, arbeitet der Konzern an einem Relaunch der Marke, den Publicis "kommunikativ mit On- und Offlinemaßnahmen begleiten" soll.

Red Lion wurde im Frühjahr als Zweitmarke von Publicis in Frankfurt gestartet. Sie ist wie eine Art "Discount-Label" als preisgünstige Alternative zur Stammmarke positioniert und wendet sich an Kunden, die nicht das komplette Leistungsspektrum des Networks abrufen wollen.   mas
Meist gelesen
stats