Publicis setzt europäische Stahlindustrie in Szene

Mittwoch, 25. September 2002
-
-

Mit einer europaweit angelegten Imagekampagne aus der Feder der Agentur Publicis in Paris (Adaption: Publicis in München) will die europäische Stahlindustrie Vorurteile gegenüber Stahl abbauen. Thema der TV- und Printkampagne ist die tragende Rolle, die das Material im täglichen Leben spielt. Die TV-Spots sind im ZDF sowie verschiedenen Privatsendern zu sehen.

Die Anzeigen erscheinen unter anderem in "Spiegel", "Focus" und "Stern". Initiatoren des Auftritts sind europäische Stahlunternehmen wie Thyssen-Krupp Steel, Saarstahl und Arcelor. Publicis in München arbeitet seit dem Sommer auf dem Etat, nachdem sich der Kunde und seine damalige Agentur Springer & Jacoby getrennt hatten.
Meist gelesen
stats