Publicis plant Kooperation mit Casadevall

Donnerstag, 12. März 1998

Die französische Publicis-Gruppe steht in Verhandlungen mit der spanischen Agenturen Casadevall Pedreño & PRG. Geplant ist zunächst ein Kooperationsabkommen, dem jedoch auch die Annäherung beider Gruppen im Sinne einer finanziellen Verknüpfung folgen kann. Bis Mai wollen die beiden Agenturen Nägel mit Köpfen gemacht haben. Der Vorstoß von Publicis nach Spanien ist ein weiterer Baustein im weltweiten Entwicklungs-Programm der französischen Agenturgruppe. Sie will durch diverse internationale Kooperationen und Akquisitionen ihre Position in Europa weiter ausbauen und dabei vor allem den kreativen Part stärken. Die 1991 in Spanien gegründete Agentur Casadevall Pedreño ist ein attraktiver Partner für Publicis: Die Agentur gilt als die kreativste Werbeschmiede Spaniens und hat sich auch auf internationaler Plattform einen Namen gemacht. Vertreten ist Casadevall in Madrid und Barcelona. Die Agentur erwirtschaftete im vergangenen Jahr mit Kunden wie El Corte Ingles, Coca-Cola und Sara Lee/Cruz Verde Legrain ein Gross Income von rund 28 Millionen Mark. Der Umsatz der Publicis-Gruppe betrug 7,8 Milliarden Mark.
Meist gelesen
stats