Publicis kauft chinesische Full-Service-Agentur

Donnerstag, 04. Dezember 2008
Publicis-Chef Maurice Levy kauft zu
Publicis-Chef Maurice Levy kauft zu

Das Agenturnetzwerk Publicis setzt seine Einkaufstour in China fort. Die Franzosen übernehmen die chinesische Full-Service-Agentur W&K Communications. Das Unternehmen, das keine Verbindungen zur ebenfalls mit W&K abgekürzten Agentur Wieden & Kennedy hat, heißt künftig Leo Burnett Beijing Advertising und wird somit Bestandteil des Chinageschäfts von Leo Burnett. Die Führungsspitze bleibt mit Chairman Guo Weijun und Managing Director Wang Yi unverändert. Beide berichten nun an Michael Wood, CEO von Leo Burnett China.

Die Publicis Group hat in den vergangenen Jahren zahlreiche chinesische Agenturen gekauft, darunter Emporio Asia (2008), CCG (2007) und Betterway Marketing Solutions and Emotions (2006). In Brasilien akquirierte das Netzwerk vor zwei Wochen die brasilianische Online-Agentur Tribal. brö
Meist gelesen
stats