Publicis kauft Fallon McElligott

Donnerstag, 03. Februar 2000

Kurz nach der Übernahme der auf Marketingservices spezialisierten Agentur Frankel & Company hat die französische Agenturholding Publicis wieder in den USA zugeschlagen und 100 Prozent der renommierten Agentur Fallon McElligott übernommen. Fallon McElligott hat 1999 700 Millionen Dollar umgesetzt, ein Gross Income von 85 Millionen erwirtschaftet und beschäftigt 650 Mitarbeiter. Mit diesem Deal verdoppelt Publicis in den USA das Gross Income und wird im Jahr 2000 mit einem Schlag 400 Millionen Income-Dollar vorweisen können. Über 30 Prozent des Publicis-Umsatzes stammt in Zukunft aus den USA erwirtschaften. Fallon McElligott soll in Zukunft unabhängig von Publicis agieren und als Standbein eines zweiten weltweiten Networks dienen.
Meist gelesen
stats