Publicis gewinnt Blindtext-Preis

Dienstag, 18. Dezember 2007

Die Hamburger Agentur SMZ zeichnet Andreas Schmutte von Publicis Hamburg mit dem BestenBlindtext-Preis (BBP) aus. Insgesamt wurden drei Preise und drei Auszeichnungen vergeben. Nach Andreas Schmutte belegt die freie Texterin Rike Dust den zweiten und Tobias Wortmann von Interone Hamburg den dritten Platz. SMZ hat den BBP in diesem Jahr ins Leben gerufen. Der Preis richtet sich an jeden, der Lust hat, sich am Blindtext zu versuchen. Die eingereichten Arbeiten werden nach "Kreative Idee" und "Kreative Schreibe" bewertet. Die Jury des BBPs 2007 bestand aus Claudia Beyer, Fischer's Archiv, Ulrich Hermann, SMZ, Walter Plötz, Publicis Hamburg, und Karsten Ruddigkeit, Texterschmiede. stu 
Meist gelesen
stats