Publicis fördert Deutsche Bildung

Mittwoch, 23. Mai 2007
-
-

In die laufende Diskussion um Studiengebühren und Ausbildungsfinanzierung schaltet sich das Frankfurter Unternehmen Deutsche Bildung mit einer Kampagne von Publicis ein. Der Claim "Deutsche Bildung. Partnerschaftlich fördern." und ein einschlagender Stein als Key Visual präsentieren das Angebot - finanzielle Unterstützung plus Betreuung - in einer Plakatkampagne und auf der Website Deutsche-bildung.de. Die Dachkampagne hat Publicis in Frankfurt entwickelt, der Internetauftritt stammt vom Erlanger Büro der Agentur. Auf den Motiven sind Studierende aus ganz Deutschland zu sehen, die über Fokusgruppengespräche auch an der Entwicklung der Kommunikationsmaßnahmen beteiligt waren. Zusätzlich zur Kampagne stellt sich Deutsche Bildung an Informationstagen an Universitäten und auf Messen vor.

Das Unternehmen bietet Studenten in Zusammenarbeit mit Privatanlegern Darlehen an. Zum begleitenden Guidance-Programm gehören ein Online-Career-Center, regelmäßige Workshops und die Vermittlung von Praktika und Auslandsaufenthalten. stu

Meist gelesen
stats