Publicis erobert Käse-Etat von Bongrain zurück

Donnerstag, 22. März 2012
-
-

Erfolg für Publicis: Die Frankfurter Agentur hat sich den Etat für die Käsemarke Saint Albray aus dem Hause Bongrain Deutschland zurückerobert. Publicis hatte das Mandat im Herbst 2010 an die ebenfalls in Frankfurt ansässige Agentur Markenzeichen Food verloren. Nach Informationen von HORIZONT.NET ließ Bongrain Deutschland in der Zwischenzeit erneut pitchen. Welche weiteren Agenturen daran teilgenommen hatten, ist nicht bekannt. Publicis hat für seinen neuen alten Kunden einen TV-Spot kreiert, der am 26. März auf Sendung geht. Im Mittelpunkt des von Twinfilm produzierten Commercials (Regie: Fernando Vallejo) stehen der Geschmack des Käses sowie das neue Packungsdesign von Saint Albray, das die französische Herkunft des Weichkäses betonen soll, so die Agentur. Mit Saint Albray betreut das Team von Andreas Cordt, Managing Director von Publicis Frankfurt, wieder vier Marken von Bongrain. Für Bresso, Brunch und Milkana ist der Kreativdienstleister ebenfalls aktiv.

Auf Agenturseite betreuen Ljubomir Stoimenoff (Kreation), Jan Leister (TV-Producer), Michael Kuhn (Beratung) sowie die beiden Planner Ralf Löffler und Luan Haxha den Kunden. jm
Meist gelesen
stats