Publicis erobert Géramont-Etat zurück

Dienstag, 12. März 2013
-
-

Die Frankfurter Agentur Publicis kann ihr Geschäft mit Bongrain wieder ausbauen: Der Käsehersteller hatte in der Vergangenheit bereits mehrere seiner Marken von der Networkagentur betreuen lassen. 2010 musste Publicis allerdings die Etats von Saint Albray und Fol Epi an Markenzeichen sowie Géramont an Jung von Matt/Neckar abgeben. Saint Albray kehrte bereits vor einem Jahr ins Portfolio von Publicis zurück. Nun folgt Géramont.
Heute geht ein neuer TV-Spot für die Weichkäsemarke on Air. Darin ist ein Liebespaar bei einem romantischen Picknick zu sehen. Sie säuselt mit französischem Akzent eine Liebeserklärung, bei der allerdings nicht ihr Partner, sondern der Edelschimmelkäse Géramont gemeint ist. Twin Film hat das Commercial unter der Regie von Manuel Werner inszeniert.

Nicolas Barthelmé, Marketing Direktor bei Bongrain, sagt: „Publicis hat uns mit strategischer Analyse, kreativem Markenverständnis und hochwertiger Umsetzung überzeugt. Wir freuen uns über diesen gelungenen Auftritt für unser Flaggschiff Géramont.“ Der Spot sowie Key Visuals aus der TV-Werbung werden auch Bestandteil einer großen Promotion-Aktion sein, die Bongrain dieses Jahr zum 40-jährigen Jubiläum der Marke Géramont durchführen wird. bu
Meist gelesen
stats