Publicis bündelt Gesundheitskommunikation

Freitag, 18. April 2008

Die Publicis-Agenturen Vital, Vital PR und Vital CME werden zum 19. Mai zur Publicis Health Deutschland zusammengeschlossen. Unter der Führung von CEO Jürgen Reinisch und COO Jasmin Eickhoff agiert Publicis Health unter dem Dach des internationalem Healthcare-Netzwerkes Publicis Healthcare Communications Group (PHCG) in der Kölner Brückenstraße.  Der Frankfurter Standort von Publicis Vital wird aufgelöst. Ein großer Teil der 17 Mitarbeiter soll voraussichtlich nach Köln wechseln. Darunter auch Anke Gembler, die langjährige Leiterin von Publicis Vital in Frankfurt. Sie wird in Köln als Managing Director die Verantwortung für die Publicis-Health-Unit Advertising übernehmen.

Mit dem Zusammenschluss der Disziplinen Werbung, PR und Medical Education verbindet Publicis auch eine strategische Neuausrichtung. Nach dem Modell Brandpartnership sollen künftig zentrale Ansprechpartner für die disziplinübergreifende Beratung die Etatverantwortung tragen.

Parallel wird die Unit Trendscouting gegründet, die den Kunden Orientierung "in einem sich dramatisch verändernden Gesundheitsmarkt" liefern soll, erläutert Jürgen Reinisch: "Die Herausforderungen im Markt nehmen wir zum Anlass, uns neu aufzustellen". si
Meist gelesen
stats