Publicis betreut Innovationspreis Berlin-Brandenburg

Dienstag, 18. März 2008
-
-

Nach einer europaweiten Ausschreibung hat sich Publicis Berlin die Gesamtkommunikation und die Vermarktung des Innovationspreises Berlin-Brandenburg gesichert. Die Agentur betreut den Etat, der von den Wirtschaftsfördergesellschaften beider Länder vergeben wurde, für vier Jahre. Gemeinsam mit Berlin Partner und der Zukunftsagentur Brandenburg beginnt Publicis mit Organisation und Durchführung der Auszeichnung, die in diesem Dezember zum 25. Mal vergeben wird. "Unsere Gesamtkommunikation verfolgt das Ziel, den Innovationspreis nicht wie bisher nur auf die Preisverleihung im Dezember zu reduzieren, sondern das Thema Innovation das ganze Jahr über im Bewusstsein der Öffentlichkeit zu etablieren", sagt Publicis-Geschäftsführer Franz Bayertz.

Zu den Aufgaben der Agentur gehören deshalb auch Markenbild, Werbung, Event, Öffentlichkeitsarbeit, Online-Maßnahmen und Partnergewinnung. Zunächst wird Publicis den visuellen Auftritt überarbeiten.

Der Innovationspreis, der mit insgesamt 50.000 Euro dotiert ist, wird von den Ländern Berlin und Brandenburg im Rahmen eines Public Private Partnership gemeinsam mit Partnern aus dem privatwirtschaftlichen Bereich finanziert. stu

Meist gelesen
stats