Publicis-Tochter Red Lion setzt sich bei Barmer GEK durch

Freitag, 08. Februar 2013
Barmer GEK entscheidet sich für Red Lion
Barmer GEK entscheidet sich für Red Lion

Im Pitch um den Werbeetat von Deutschlands größter gesetzlicher Krankenkasse Barmer GEK ist die Entscheidung gefallen. Wie das Unternehmen bestätigt, geht der Zuschlag an die Hamburger Publicis-Tochter Red Lion. Die Zusammenarbeit hat bereits begonnen. Die Krankenkasse hatte ihren Etat im Herbst vorigen Jahres ausgeschrieben. Zum Aufgabenpaket gehören laut offizieller Ausschreibung Marken-, Marketing-, Vertriebs- sowie Kommunikationsmaßnahmen. Die Agentur Red Lion war Anfang vorigen Jahres aus der Umfirmierung von D-Pole hervorgegangen. An der Spitze der Einheit steht Matthias Berndt. Der langjährige Co-Chef Marc Feige hatte die Agentur Ende vorigen Jahres verlassen. hor
Meist gelesen
stats