Publicis Hamburg unterstützt Wildtierstiftung

Dienstag, 03. März 2009
Eines der Motive von Publicis für die Wildtierstiftung
Eines der Motive von Publicis für die Wildtierstiftung

Publicis Hamburg hat drei Plakatmotive für die Deutsche Wildtierstiftung entworfen. Die Nahaufnahmen von einem Hasen, einem Frosch und einem Hirsch sollen bei den Betrachtern Faszination hervorrufen und sie so langfristig zum Schutz der einheimischen Wildiere animieren. "In unseren Motiven wollen wir nicht die Auswirkungen der Umweltzerstörung dramatisieren oder Mitleid dür die Tiermwelt wecken, um kurzfristig Spenden zu generieren", erläutert Roland Rischer, Geschäftsführer bei Publicis. Die Fotografien stammen von Ingo Arndt, der seit vielen Jahren für das Magazin "Geo" hinter der Kamera steht. Neben 4000 Outdoorflächen sind die Motive auch in Publikums- und Fachzeitungen zu sehen, das Mediabudget liegt im sechsstelligen Bereich. jf
Meist gelesen
stats