Publicis-Gruppe verzeichnet leichtes Wachstum im 1. Halbjahr

Mittwoch, 11. September 2002
Themenseiten zu diesem Artikel:

Publicis Groupe S.A. Publicis Groupe WSJ


Die weltweit viertgrößte Agenturholding Publicis hat im 1. Halbjahr einen Gewinn in Höhe von 152 Millionen Euro (EBIT) verzeichnet. Das sind 2 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Auch die Einnahmen sind um 2,4 Prozent gestiegen. Die angestrebte Umsatzrendite von 15 Prozent hat Publicis erreicht.

Erst vergangene Woche hatte das "Wall Street Journal" berichtet, Publicis werde dieses Ziel verfehlen. Das gute Ergebnis führt Publicis auf die Umstrukturierung in den letzten beiden Jahren und die Akquisitionen zurück, denn das leichte Wachstum war nur durch Akquisitionen möglich. Ohne die Neuerwerbungen gingen die Einnahmen um 3,6 Prozent zurück.
Meist gelesen
stats